Liebe Eltern,

 

Die Notbetreuung ist durch die Landesregierung bis zum 19. April beschlossen worden. Mussten bisher beide Elternteile in Berufen arbeiten, die zur Aufrechterhaltung der Strukturen dienen, so gibt es jetzt eine Lockerung der Regelungen.

 

Ab sofort haben Sie auch Anspruch auf die Notbetreuung, wenn beide Eltern berufstätig sind und nur ein Elternteil im Bereich der medizinisch-pflegerischen Versorgung (Gesundheit-, Pflegeeinrichtung oder ambulanter Pflegedienst) tätig ist.

 

Bitte zeigen Sie den Bedarf in der Schule mit den entsprechenden Unterlagen rechtzeitig an, damit wir uns darauf einstellen können und eine Betreuung von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr einrichten können.

 

Sie erreichen uns auch in der kommenden Woche (23.03. – 27.03.2020) täglich von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr telefonisch oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in der Schule.

 

Der Bedarf für die Osterferien sollte, soweit möglich, bis zum 25.03. angemeldet werden.

 

Gegebenenfalls wird auch in den Osterferien kurzfristig eine Notbetreuung von 8 bis 13 Uhr durch Lehrkräfte eingerichtet.

 

Bleiben Sie gesund

Die Schulleitung

 

Vorankündigung:

 

Am Montag gibt es ab 11.00 Uhr  einen Nachschlag bezüglich schulischer Aufgaben, damit bei den Kindern die Gehirne nicht komplett einrosten!