Nachmittagsbetreuung für Schulkinder läuft an der Grundschule Ohrstedt ab 25. Mai wieder an

 

Liebe Eltern,

neben der Notbetreuung, die nur für anspruchsberechtigte Kinder gewährt wird, findet ab 25. Mai auch wieder ein Nachmittagsbetreuungsangebot im Anschluss an den regulären Unterricht statt.

 

Dafür gelten folgende Voraussetzungen:

  • Nur Kinder, die morgens Unterricht in der Schule haben, können an diesem Tag die Nachmittagsbetreuung in Anspruch nehmen.
  • Nur Kinder, die auch schon vor dem Corona – Ausbruch reguläre Teilnehmer der Nachmittagsbetreuung waren und dort angemeldet sind, können das Nachmittagsbetreuungsangebot in Anspruch nehmen.
  • Die Kinder müssen spätestens am Vortag bis 13 Uhr telefonisch angemeldet werden (04847 – 411).
  • Die Kinder müssen sich an den Betreuungstagen selbst verpflegen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Thiesen, Schulleiter