schule ohrstedt       schule ohrstedt 1

 

Krümel und Fienchen sind neu an der Schule Ohrstedt.

Ihre Mutter muss länger arbeiten, als die Kinder zur Schule gehen. 

Wo können Krümel und Fienchen so lange bleiben?

Die Kinder werden von der Mutter in der Betreuung der Grundschule Ohrstedt angemeldet.

So können Krümel und Fienchen nach dem Unterrichtsschluss bis längstens 16 Uhr in der Betreuung bleiben.

Es gibt unterschiedliche kostenpflichte Module, die je nach Bedarf, gebucht werden können.

Link zum Aufnahmeantrag

Fienchen und Krümel fragen sich, wer kommt alles in die Betreuung und wer arbeitet da?

Es besuchen von Montag bis Freitag, nach Unterrichtsschluss, bis zu 45 Kinder der Grundschule Ohrstedt die Betreuung. Die Kinder aus den 1. und 2. Klassen kommen ab 11.20 Uhr und die aus den 3. und 4. Klassen ab 12.05 Uhr in die Betreuung.

Daniela Ploigt, Birte Hansen-Zube, Claudia Reddemann und Sünje Albertsen sind die Mitarbeiterinnen der Betreuung. Sie arbeiten alle etwas unterschiedlich, immer drei von Ihnen sind für die angemeldeten Kinder da.

Unser Team der Betreuung Ohrstedt

Sünje, Claudia, Birte, Daniela (von links nach rechts)

Krümel freut sich darauf mit seinen Freunden in der Betreuung zu spielen. Fienchen möchte aber dort ihre Hausaufgaben machen, UND NUN?

BEIDES ist in der Betreuung möglich.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten seine Zeit in der Betreuung zu verbringen:

  • es sind viele Spielmöglichkeiten vorhanden: Legos, Parkagarage mit Autos, Bauernhof, Bauklötze, Puppenhaus, Spielküche
  • Puzzle für unterschiedliche Altersgruppen
  • Gesellschaftsspiele, für jüngere und ältere Kinder
  • malen und basteln an einem der Gruppentische
  • eine Ecke zum Ausruhen und Lesen.
  • nach draußen, auf dem Schulhof oder Sportplatz spielen

Die Kinder können, wenn sie wollen, ihre Hausaufgaben in der Betreuung machen, diese sollten dort nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Die Kontrolle der Richtigkeit obliegt den Eltern.Die Betreuung bietet keine Aufarbeitung des regulären Unterrichts oder Nachhilfe an. Das Lesen lernen soll/muss zu Hause erfolgen. 

IMG 1958 1

Fienchen und Krümel sollen bis zum Nachmittag angemeldet werden, gibt es Mittagessen für die Kinder?

Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wird in der Schulmensa nach der 6. Schulstunde warmes Essen angeboten, dazu gehört immer ein Nachtisch und etwas zu Trinken.Die Kinder aus der Betreuung können kostenpflichtig daran teilnehmen.

Eine Mahlzeit kostet 3 €.

Kinder, die nicht am Mittagessen teilnehmen, und am Montag und Freitag alle Kinder, sollten eine gut gefüllte Brotdose mithaben.

Wie kann die Mutter von Krümel und Fienchen Änderungen weitergeben?

Die Betreuung ist telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer 04847 - 413.

Es kann gerne eine Nachricht auf der Sprachbox hinterlassen werden, diese wird immer bei Arbeitsbeginn um 11 Uhr abgehört. 

Es hat sich auch bewährt eine Notiz ins Hausaufgabenheft/auf einen Zettel zu schreiben, so dass die Kinder diese zeigen können.

Die Mutter von Fienchen und Krümel hat weniger Urlaub, als die Kinder Ferien haben.

In der ersten Woche der Osterferien, in den ersten beiden Wochen der Sommerferien und in der ersten Woche der Herbstferien wird eine Ferienbetreuung von 7 Uhr bis 14 Uhr angeboten.  Es müssen dafür mindestens 8 Anmeldungen vorliegen. Das Betreuungsangebot in den Ferien ist kostenpflichtig.

Link zum Anmeldbogen

Krümel und Fienchen haben schon viele Dinge in der Betreuung entdeckt, sie fragen sich ob andere Kinder diese auch finden.

  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_10
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_11
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_12
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_2
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_3
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_4
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_5
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_6
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_7
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_8
  • GEMS-VOH-Betreuung-Ohrstedt_9